Karin Fischli
geboren 30.8.1966, verheiratet

Feldenkrais Bewegungspädagogin, Ausbilderin

Auf meinem Weg als Computerfachfrau bin ich im November 2004 der Feldenkrais Methode begegnet. Ich litt an starken Verspannungen an Schultern- und Nacken, die bis in die Fingerspitzen ausstrahlten. Also höchste Zeit, mich um meine Gesundheit zu kümmern. Nach einer halbtägigen Einführung in die Methode war ich fasziniert von der Wirkung einer Einzelbehandlung. Ich fühlte mich leicht und hatte ein gutes Gefühl im ganzen Körper. Die Ausbildung erweiterte das Bewegungsspektrum und machte neugierig, immer mehr auszuprobieren und zu entdecken.

Im Februar 2009 wurde ich diplomiert und erlangte nach 4 Jahren das Feldenkrais Diplom. Ich startete mit zwei Kleingruppen, darauf folgten Einzelbehandlungen und Workshops. Das Angebot wird ständig erweitert und den Bedürfnissen der KlientInnen angepasst.

Um die Körperwahrnehmung zu schulen sind Einzelstunden in Funktionaler Integration die ideale Vorbereitung, um den passenden Einstieg in der Gruppe zu finden oder um Bewegungseinschränkungen und Haltungsmuster aufzulösen, damit Alltagsbewegungen wieder leichter ausgeführt werden können.

Die Ausbildungstätigkeit macht mir Freude, vor allem mit Menschen zu arbeiten und Ihnen Wege aufzuzeigen, die zu einem bewussteren Leben führen.

Ständige Weiterbildung in der Methode gehören zum eigenen Wachstum und ermöglichen einen Austausch mit Gleichgesinnten sowie eine Vertiefung des Gelernten im Alltag.