Tränende, gereizte und müde Augen entspannen

31.01.2018 Augen, Mini Lektionen Keine Kommentare

Sie haben den ganzen Tag konzentriert auf einen Gegenstand oder in den Bildschirm geschaut. Ihre Augen sind angespannt und müde. Evtl. haben Sie auch Kopfschmerzen oder ein Spannungsgefühl am Hinterkopf. Dann ist es höchste Zeit, dass Sie eine kurze Pause einlegen und diese Mini Lektion ausführen.

Was erreichen Sie mit dieser Übung?

  • Diese Lektion reduziert tränende oder trockene Augen, Migräne oder Kopfschmerzen und entspannt die Augen
  • sie fördert die Konzentration
  • sie wirkt entspannend bei Stress

Übung

  • Setzen Sie sich auf den Stuhl und legen Sie Ihre Hände bequem auf die Oberschenkel
  • Schliessen Sie die Augen
  • Bewegen Sie die Augen langsam 3 x nach links und 3 x nach rechts
  • Beobachten Sie die Atmung und gehen Sie nur soweit wie Sie sich nicht anstrengen
  • Bewegen Sie den Kopf und die Augen in dieselbe Richtung (3 x nach rechts, 3 x nach links)
  • Beobachten Sie die Atmung und den Nacken
  • Fixieren Sie einen Punkt an der Wand und bewegen Sie den Kopf 3 x nach links und 3 x nach rechts
  • Strengen Sie sich nicht an
  • Bewegen Sie den Kopf mit den geschlossenen Augen 3 x nach links und 3 x nach rechts
  • Öffnen Sie die Augen und spüren Sie der Bewegung nach. Was hat sich verändert? Was ist angenehmer als am Anfang?

Sollten Ihre Augen noch nicht genügend entspannt sein, finden Sie hier weitere Entspannungsübungen.

Sie wünschen eine Einzelstunde mit professioneller Beratung in meiner Praxis. Termin vereinbaren

Im Gruppenkurs Bewusstheit durch Bewegung, der wöchentlich am Dienstag und Donnerstag stattfindet, lernen Sie, wie Sie Bewegungen mit weniger Kraft ausüben. Durch den bewussteren Umgang mit Ihrem Körper und Ihrem ganzen Selbst steigern Sie Ihr Wohlbefinden und beugen Verspannungen vor.

In themenspezifischen Workshops erhalten Sie einfache kurze Übungen für den Alltag und Tipps zur Entspannung.

· · · · · · ·


Beitrag kommentieren